Bürgerverein

 

Der Bürgerverein Luisenstadt e.V. wurde 1991 von Mitgliedern der Bürgerinitiative Luisenstadt (Ost), engagierten Bürgern aus dem ehem. SO 36 und Vertretern der Büchereien und Kirchengemeinden gegründet.

Bis heute ist der Bürgerverein Luisenstadt e.V. ein aktives Gremium, welches sich nicht nur mit den historischen Hintergründen beschäftigt, sondern auch die aktuelle städtebauliche und soziale Entwicklung mitgestaltet. Diese Themenfelder werden von unterschiedlichen Arbeits- und Projektgruppen aufbereitet. Zu den Tätigkeitsfeldern des Vereins gehört zudem die Sozialberatung und Nachbarschaftshilfe, die Arbeit mit Zeitzeugen, die Zusammenarbeit mit den Bezirken, ABM-Projekte wie die ‚Stolpersteine‘ und die Gedenkarbeit für deportierte Mitbürger. Darüber hinaus organisiert der Verein eine Reihe von Veranstaltungen wie Ausstellungen, Straßenfeste, Führungen und Besichtigungen in der Luisenstadt.

Der Bürgerverein freut sich immer über neue Mitglieder, die sich für ihre Luisenstadt engagieren möchten. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bürgervereins Luisenstadt e.V.