Veranstaltungshinweis
Informationsveranstaltung zum Wohnungsbauvorhaben Melchiorstr. / Engeldamm

Sehr geehrte Bewohner*innen,

 

Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH lädt Sie zu einer Informationsveranstaltung zum geplanten
Neubauvorhaben Melchiorstraße / Engeldamm am Mittwoch, den 05. Juni 2019 ein. Die Planungen sehen einen Wohnungsneubau sowie Dachaufstockungen vor. Dadurch sollen zusätzliche kommunale Wohnungsangebote im Fördergebiet entstehen.

 

In einem ersten Teil führt Sie der Bezirksstadtrat Ephraim Gothe ab 17 Uhr durch das Quartier sowie über das (Bau-) Grundstück. Im Anschluss wird Ihnen ab 18 Uhr die Planung im Rahmen einer Informationswerkstatt im Pfarrsaal der St. Michael-Kirche vorgestellt. Den Einladungsflyer mit dem vorllständigen Programmablauf können Sie hier herunterladen.

 

Bei Fragen zum Neubauvorhaben sowie zur Veranstaltung wenden Sie sich gerne an: wbm_melchior@list-gmbh.de

 

 

Programm des Informationsabend am 05. Juni 2019

 

I - Quartiersrundgang mit Bezirksstadtrat Ephraim Gothe

Wann? 17 Uhr – 18 Uhr

Wo? Treffpunkt vor der St. Michael-Kirche ( Michaelkirchplatz 15, 10179 Berlin)

 

II - Informations-Werkstatt zum WBM Bauvorhaben Melchiorstraße /Engeldamm

Wann? 18 Uhr – 20 Uhr

Wo? im Pfarrsaal der St. Michael-Kirche ( Michaelkirchplatz 15, 10179 Berlin)

 

 

 

(Eintrag am 17. Mai 2019)

 

Veranstaltungshinweis
Ausstellung und Bürgerbeteiligung zur Fortschreibung des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts des Fördergebiets Luisenstadt (Mitte)

In einer Ausstellung im Stadtteilladen dialog 101 können Sie sich vom 11. Mai bis 04. Juni über das Fördergebiet Luisenstadt (Mitte) und seine historische Entwicklung informieren sowie über realisierte, aktuelle und zukünftige Maßnahmen und Projekte als auch über die Herausforderungen und Handlungsfelder.

 

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit den aktuellen Arbeitsstand zur Fortschreibung des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) des Fördergebiets (Mitte) einzusehen. Das ISEK fasst die Ziele, Handlungsfelder und Maßnahmen der Gebietsentwicklung in den nächsten 10 bis 15 Jahre zusammen und wird seit

2017 durch die Mitwirkung aus Politik und Verwaltung, Fachplanern und Beauftragten sowie Bewohnern und lokalen Akteure erarbeitet. Wir möchten Sie herzlich einladen, sich mit Ihren Vorschlägen, Anmerkungen und Ideen an der Fortschreibung des ISEKs zu beteiligen.

 

Alternativ können Sie Ihre Hinweise und Wünsche für die Entwicklung der Nördlichen Luisenstadt auch auf dem Beteiligungsbogen festhalten. Diesen können Sie in Stadtteilladen dialog 101 abgeben, in den Briefkasten an der Tür einwerfen oder an die Mailadresse luisenstadt[at]kosp-berlin.de verschicken.

 

 

Öffnungszeiten der Ausstellung

11. Mai bis 04. Juni 2019

jeweils Dienstag und Freitag von 14.00 - 18.00 Uhr

 

 

(Eintrag am 15. Mai 2019)

 

Meldung
Wiederaufnahme der Nähwerkstatt im dialog 101

Das Kreativhaus e. V. bietet ab sofort wieder regelmäßig Näh- und Handarbeitskurse im Stadtteilladen an! Dort können sie unter Anleitung in kleinen Gruppen nähen, stricken und flicken. Kommen Sie gerne zu den Öffnungszeiten der Kreativwerkstatt wöchentlich am Mittwoch zwischen 17.00 und 19.00 Uhr vorbei.

 

Wann: mittwochs | 17 bis 19 Uhr

Wo: Stadttteilladen dialog 101 | Köpenicker Straße 101, 10179 Berlin

 

 

(Eintrag am 15. Mai 2019)

 

Meldung
Nachlese zum Tag der Städtebauförderung zur Zukunft der Nördlichen Luisenstadt

Im Mittelpunkt des geführten Rundgangs stand die zukünftige städtebauliche Entwicklung des Fördergebietes
Luisenstadt (Mitte). Andreas Bachmann und Urte Schwedler von der KoSP GmbH als Gebietsbetreuer für die Nördliche Luisenstadt informierten die ca. 50 Teilnehmenden über die Ziele und Maßnahmen der Gebietsentwicklung in den nächsten 10 bis 15 Jahren und stellten ausgewählte Projekte wie den Neubau einer Grundschule in der Adalbertstraße, die Planung eines durchgehenden Spreeuferwegs oder die Entwicklung des Museums- und Kreativquartier am Köllnischen Park vor.

 

Im Anschluss konnten die Teilnehmenden im Stadtteilladen dialog 101 eine Ausstellung zum Fördergebiet besichtigen und sich mit ihren Vorschlägen, Anmerkungen und Ideen an der Fortschreibung des ISEKs beteiligen.

 

 

 

(Eintrag am 15. Mai 2019)

 

Veranstaltungshinweis
Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019

Am 11. Mai 2019 lädt Berlin zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung zu 52 Aktionen in nahezu allen Bezirken ein. Bürger und Bürgerinnen können sich vor Ort über Projekte informieren und Gemeinschaft erleben, um aktiv an der Gestaltung ihres Kiezes mitzuwirken.

 

Die Städtebauförderung fördert mit ihren Programmen das Miteinander im gesamten Berliner Stadtgebiet. Investitionen in Infrastruktur sowie den öffentlichen Raum ebenso wie Unterstützung von Netzwerken und Aktivitäten in den Kiezen verbessern nachhaltig die Lebensqualität des Einzelnen, schaffen Räume für Nachbarschaften und stärken den sozialen Zusammenhalt.

 

Am Samstag, dem 11. Mai 2019, ist es wieder soweit. Bürger und Bürgerinnen können die Städtebauförderung live vor Ort erleben. Auf Straßenfesten, Rundgängen und in Workshops kann man Informationen sammeln, Meinungen und Ideen austauschen und Kontakte knüpfen.

 

Das ganze Berliner Programm und weitere Informationen zum Tag der Städtebauförderung finden Sie unter: www.Tag-der-Städtebauförderung.berlin

 

Rundgang und Ausstellung - Zukunft der Nördlichen Luisenstadt

Das Koordinationsbüro für Stadtentwicklung und Projektmanagement möchte Sie am Tag der Städtebauförderung herzlich zu einem Rundgang im Fördergebiet Luisenstadt (Mitte) einladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die zukünftige städtebauliche Entwicklung des Fördergebietes. Bei einem Rundgang stellen die Gebietsbetreuer von der KoSP GmbH ausgewählte Projekte vor. Im Anschluss können Sie im Stadtteilladen dialog 101 eine kleine Ausstellung über die geplanten Maßnahmen besichtigen, Ihre Meinungen und Ideen einbringen sowie mit Akteuren aus dem Gebiet ins Gespräch kommen.

 

Das Einladungsplakat zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen.

 

Wann: Samstag, 11. Mai 2019 von 10 bis 12 Uhr

Treffpunkt: 10 Uhr St. Michael-Kirche

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

 

(Eintrag am 29. April 2019)

 

Meldung
Neue Ausgabe "ecke köpenicker"

Eine neue Ausgabe der Stadtteilzeitung "ecke köpenicker" für die Förderkulisse Luisenstadt (Mitte) ist erschienen! Sie enthält u. a. einen Beitrag über den ransanten Anstieg der Bodenwerte in der Luisenstadt, der sich im Sanierungsgebiet sich der Bodenrichtwert im vergangenen Jahr von 4.500 auf 5.000 Euro pro Quadratmeter erhöhte und damit um 11 % stieg. Insgesamt hat sich der Bodenrichtwert seit 2012 sogar verzehnfacht. Darüber hinaus wird über den am Samstag, den 11. Mai 2019, stattfindenden Tag der Städtebauförderung 2019 informiert. Im Rahmen der Veranstaltung findet in der Nördlichen Luisenstadt ein Rundgang zu den aktuellen Planungen sowie eine kleine Ausstellung über die (zukünftigen) Handlungsfelder und Maßnahmen im Gebiet statt. Zudem wird über die aktuellen Sprechstundentermine der unterschiedlichen Gebietsakteure im wieder eröffneten Stadtteilladen dialog 101 berichtet.

 

Diese und weitere spannende Themen können Sie in der neuen Ausgabe herunterladen oder an den gekennzeichneten Stellen dieser Karte kostenfrei mitnehmen.

 

 

(Eintrag am 07. Mai 2019)

 

Veranstaltungshinweis
Runder Tisch Köpenicker Straße

Am Dienstag, den 07. Mai 2019 findet die nächste Sitzung des Runden Tisches Köpenicker Straße statt. Der Runde Tisch berät über Lösungsmöglichkeiten für Probleme im Gebiet, insbesondere Drogen, Lärm, Müll und Verkehrsströme, die durch die starke touristische Belastung und die Clubszene entstehen. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, an der Sitzung teilzunehmen.

 

Wann?

Dienstag, 07. Mai 2019, 11-13 Uhr

Wo?

dialog 101, Köpenicker Straße 101, 10179 Berlin

 

(Eintrag am 16. April 2019)

 

Veranstaltungshinweis
Bürgerinformationsveranstaltung zur Umgestaltung der Rungestraße / Straße Am Köllnischen Park

Sehr geehrte Bewohner*innen, Eigentümer*innen, Beschäftigten und Gewerbetreibende,

 

Die Rungestraße zwischen Köllnischen Park und Heizkraftwerk Mitte sowie die Straße Am Köllnischen Park zwischen Rungestraße und Köpenicker Straße sollen durch Fördermittel aus dem Programm Städtebaulicher Denkmalschutz erneuert werden. Das Straßen- und Grünflächenamt Mitte hat einen Vorentwurf erarbeitet und möchte Ihnen am Dienstag, den 02. April nach einer Vor-Ort-Begehung die geplanten Umgestaltungsmaßnahmen im Stadtteilladen dialog 101 erläutern.

 

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung ein.

 

Wann:

Dienstag den 02. April 2019, 17 bis 19 Uhr

 

Wo:

17 Uhr | Vor-Ort-Begehung, Treffpunkt vor Rungestraße 18

ca. 18 Uhr | Vorstellung der Planung, Stadtteilladen dialog 101, Köpenicker Straße 101

 

Das Einladungsplakat zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen.

 

 

(Eintrag am 26. März 2019)
 
    Newsletter Anmeldung