Projekte

Elements

An der Michaelkirchstraße in direkter Spreelage entsteht ein neuer Büro- und Wohnkomplex durch einen privaten Investor.

Visualisierung Elements © Bloomimages Berlin
Baufahrzeuge an der Michaelkirchstraße

Durch die „Projektentwicklung Michaelkirchstraße in Berlin GmbH“, eine Tochtergesellschaft der Development Partner AG, entsteht auf dem 5.500 Quadratmeter großen Grundstück Michaelkirchstraße 22-23 neues Gebäude-Ensemble. Die Bruttogeschossfläche wird 30.000 Quadratmeter betragen. Der Entwurf des Architekturbüros J. Mayer H. sieht fünf Baukörper vor, deren Fassaden jeweils von den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft inspiriert sind. Daher kommt auch der Name dieses Areals: Elements.

Vorrangig werden hier Büroflächen ihren Platz finden. Im Erdgeschoss sind eine öffentlich zugängliche Gastronomie inkl. Außenterrasse zur Spree und Studios vorgesehen. Zudem ist eine Tiefgarage geplant. Das Gebäude Richtung  Alte Seifenfabrik ist für Wohnnutzung vorgesehen. Hier werden auf zwei Etagen Flächen für betreutes Wohnen entstehen.

Die Fertigstellung ist für Ende 2023 geplant. Der Streifen entlang der Spree ist im Besitz der Stadt Berlin und wird als Uferpromenade ausgebaut werden. Dadurch bleibt der Zugang zum Wasser für die Öffentlichkeit erhalten.